Santa Ponsa

Santa Ponsa befindet sich im Südwesten der Insel Mallorca und lediglich 30 Kilometer vom Flughafen entfernt. Ein Großteil der Touristen kommt aus dem englisch- oder deutschsprachigen Raum. Der Ort ist vor allem für sein schnelles Wachstum bekannt. Immer wieder werden neue Hotels oder andere touristische Einrichtungen eröffnet. Da es in der Umgebung einige erstklassische Golfplätze gibt, ist Santa Ponsa auch in der Golfszene ein beliebtes Reiseziel. Unweit des Zentrums liegt zudem ein äußerst ansehnlicher Yachthafen.

Der Strand in dem genannten Ferienort, ist zwar nicht wie solche in den Nachbarorten kilometerlang, dafür reicht er aber ein ganzes Stück weiter ins Landesinnere hinein. Während die meisten lediglich 30 bis 40 Meter breit und dafür ewig lang sind, ist der Playa de Santa Ponsa nur etwa 600 lang, aber bis zu 150 Meter breit. So bleibt genügend Raum um sich entspannt zu erholen oder aber auch um unterschiedlichen Sport-Aktivitäten nachzugehen. Unter anderem können hier zudem Tretboote ausgeliehen werden oder ein Trip auf dem berühmten und allseits beliebten Banana-Boot unternehmen.

Am Abend füllen sich die Gassen, in denen sich Restaurants und verschiedenste Geschäfte aneinander reihen, mit Straßenmusikern. So kann man den Tag zu späterer Stunde hier gemütlich ausklingen lassen und dem Gesang und den musikalischen Klängen der Künstler lauschen. Aber auch in den Lokalen und den Restaurants selbst wird für ordentlich Stimmung gesorgt. Nebenbei kann man sich durch die köstlichen Gerichte schlemmen. Ein ganz besonderes Restaurant in Santa Ponsa: das Kultbistro „König von Mallorca“ – ein Muss für alle Jürgen Drews Fans.

Während die Clubs und Bars sich für eher für den Abend eignen, locken in und um Santa Ponsa verschiedene Sehenswürdigkeiten, welche sich bestens für einen Tagestrip anbieten. Zu manchen führen auch die vor Ort angebotenen Segway-Touren. Interessante Ziele bilden beispielsweise das „Cruz del Descubrimiento“, der Archäologische Park mit Museum „Puig de sa Morisca“ oder auch die historische Windmühle „Molino de Santa Ponsa“. Auch der nahegelegene „Jungle Parc“ bietet sich für einen Ausflug an – der Hochseilgarten bietet jede Menge abenteuerlichen Urlaubsspaß.