Cala Ratjada

Cala Ratjada ist eine touristische Stadt im östlichsten Teil der Baleareninsel Mallorca und somit etwa achtzig Kilometer von Palma entfernt. Einst ein kleines Fischerdorf, hat sich Cala Ratjada mittlerweile zu einem echten Touristen-Hotspot entwickelt.

An das ehemalige Fischerdorf erinnert heute noch der malerische Hafen, an dessen Promenade sich mehrere Restaurants und Cafés finden. Der Ferienort entlang der Küste gilt als äußerst modern und vereint touristische Attraktionen mit schöner Natur. Am Rande der Stadt erstreckt sich weitläufiger Pinienwald, welcher zu gemütlichen Spaziergängen oder auch zum Reiten einlädt. Das Areal rund um Cala Ratjada gilt zudem als Natur- und Vogelschutzgebiet.

Die Strände sind zwar nicht sonderlich groß, bieten aber all das, was man sich als Urlauber wünscht – genügend Platz zum Entspannen, einen seichten Abgang ins klare Meer und verschiedene Angebote, sich seinen Tag am Strand unterhaltsam zu gestalten, wie etwa mit sportlichen Aktivitäten.

Bekannt ist Cala Ratjada aber auch für das bunte Nachtleben, Clubs und Bars finden sich im Stadtinneren an vielen Ecken. Die Lokale sind gut gefüllt und auch wenn man über die Straßen läuft, trifft man stets auf gut gelaunte, wenn auch teils etwas angetrunkene Urlauber. Feiern bis in die frühen Morgenstunden hinein, das ist hier auf jeden Fall möglich. Da viele Hotels sich in unmittelbarer Nähe befinden, kann man sich einen langen Rückweg zur Unterkunft ersparen. Sofern man denn eines der umliegenden gebucht hat. Kommt man von einem anderen Ferienort nur zum Feiern nach Cala Ratjada, etwa von Cala Millor aus, so kann man sich auch mit dem Taxi zurückbringen lassen, welche schon bereit stehen.

Tagsüber können die unterschiedlichsten Ausflüge unternommen werden, wie beispielsweise eine Bootstour, sowie ein Besuch der kleinen Nachbarstadt Capdepera oder ein Tagestrip nach Manacor und in die Inselhauptstadt Palma de Mallorca . Beliebte Ausflugsziele sind zudem die historischen Langustenhäuser nahe dem hiesigen Hafen oder auch der nahegelegene Leuchtturm.

Da Cala Ratjada touristisch sehr geprägt ist, findet man Restaurants mit lokalen Spezialitäten eher am Stadtrand. Im Zentrum sind eher die klassischen Schnitzellokale und Co vertreten. Auch die Geschäfte vor Ort sind eher durch ihr Angebot an Souvenirs und typisch touristischen Artikeln für den Badeurlaub ausgestattet.