Mit dem Taxi von Ort zu Ort

Nicht jeder möchte sich gleich ein Auto mieten, nur um vom Flughafen zum Hotel oder in den nächsten Ort zu gelangen. Möchte man stattdessen aber mit dem Bus fahren, so muss man nicht nur erst die nächste Bushaltestelle aufsuchen, sondern ist zudem auch noch an bestimmte Abfahrtszeiten gebunden. Eine wohl etwas angenehmere Alternative bildet da die Fahrt mit einem Taxi.


Kosten für Taxifahrten auf Mallorca

Der Tarif pro gefahrenen Kilometer variiert je nachdem, ob sich um eine Fahrt innerhalb der Gemeindegrenzen oder aber eine Überlandfahrt handelt. Da die Fahrer in der Regel keine Fahrgäste aus anderen Gemeinden befördern dürfen, muss man somit auch die Rückfahrt mitbezahlen. Die Preise variieren zudem nochmals zusätzlich, je nachdem ob die Fahrt tagsüber, abends oder nachts stattfindet. Ebenso unterschiedliche Tarife gelten an den Wochenenden im Vergleich zu den restlichen Wochentagen. Auch werden Touren zu bestimmten Sehenswürdigkeiten oder auch zum Flughafen mit extra Zuschlägen berechnet. Bei Fahrten vom Flughafen aus zum entsprechenden Hotel muss zudem ein Mindestpreis von 13 Euro gezahlt werden. Entscheidet man sich am Flughafen anstatt für den Busshuttle tatsächlich für die Fahrt mit dem Taxi, so sollte man bedenken, dass pro Koffer bzw. Reisetasche eine Extra-Gebühr fällig wird. Am Flughafen sollte man zudem nur solche Taxen nehmen, welche an den offiziellen, ausgeschilderten Taxiständen stehen des jeweiligen Terminals stehen.


Was man sonst noch beachten sollte

Die Tarife unterscheiden sich je nach Gemeinde. So gelten in Palma beispielsweise höhere Preise als in anderen Städten. Da einige Taxen kein Kartenlesegerät mitführen sollte man stets Bargeld parat haben. Für etwaige Reklamationen, bittet man den Fahrer am besten um eine Quittung. Am Zielort angekommen, sollte man sich nicht wundern, wenn der Preis auf dem Taxameter plötzlich in die Höhe schießt; die eventuellen, bereits genannten Zuschläge, werden meist erst am Schluss zum Preis hinzu gerechnet.

Während die Fahrer einer Mitnahme des Gepäcks nicht wiedersprechen dürfen, so kann jeder allerdings selbst entscheiden, ob auch Tiere, wie beispielsweise ein Hund, mitgenommen wird. So sollte man dies im Vorfeld auf jeden Fall mit dem Fahrer abklären. Bittet man den Fahrer noch zu warten, so wird auch dies berechnet. Je nach Ort liegen die Preise hier zwischen 17,70 Euro und 20,15 Euro pro Stunde.