Spanische Tapas

Du magst Fingerfood und interessierst dich für mediterrane Küche? Dann sind vielleicht die typisch spanischen Tapas etwas für dich. Dabei handelt es sich umgangssprachlich um „Appetithäppchen“, die es in unzähligen Formen gibt. In diesem Text stellen wir dir drei einfache Varianten vor.


Spinat-Champion-Häppchen:

Benötigt werden: 10 bis 15 mittelgroße Champions, 200g tiefgekühlten Blattspinat, 100g geriebenen Käse, 1 Ei, 10 bis 15 Bacon-Streifen, 1 Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer, wahlweise die Schale einer Biozitrone.

Heize den Backofen auf 200° C vor. Putze die Champions und entferne die Stiele. Tau den Spinat auf und presse ihn vorsichtig aus, um Restwasser zu entfernen. Schäle die Knoblauchzehe und presse sie aus. Vermenge in einer Schüssel den Spinat, den Saft der Knoblauchzehe, den geriebenen Käse, das Ei und bei Bedarf einen bis zwei Teelöffel der Zitronenschale mit Salz und Pfeffer zu einer Paste. Fülle die Paste mit einem Löffel in die Champions und umwickle jeden mit einem Streifen Bacon. Lege die gefüllten Champions in eine Auflaufform und schiebe diese für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Überbackene Aubergine-Scheiben

Benötigt werden: 1 Aubergine, 100g geriebener Käse oder alternativ 4 Scheiben Sandwich-Käse, 2 mittelgroße Eier, Salz und Pfeffer, etwas Mehl zum Wenden, Olivenöl.

Heize den Backofen auf 200° C vor. Schneide die Auberginen in Scheiben. Bestreue jeweils eine Scheibe mit Käse und leg zwei Scheiben zusammen. In einer Schüssel verquirlst du die beiden Eier und würzt sie mit etwas Salz und Pfeffer. In einer zweiten Schüssel streust du Mehl. Wende jeweils ein Auberginen-Sandwich erst im Ei, dann im Mehl. Leg die Scheiben mit etwas Öl in eine Auflaufform und backe sie für ca. 10 Minuten im Backofen aus.


Tapas-Brot:

Benötigt werden: 500g Hackfleisch, 1 Packung Pizzateig zum Ausrollen, 300g geriebener Käse, 1 bis 2 TL Chilipulver, 2 mittelgroße Tomaten.

Heize den Backofen auf 200° C vor. Brate das Hackfleisch in einer Pfanne kurz krosch an und lass es danach abkühlen. Lege eine Backform mit Backpapier aus und breite den Pizzateig darauf aus. Schneide den Teig immer ungefähr bei einem Drittel von zwei Seiten ein. Verteile das Hackfleisch auf dem Teig. Schneide die Tomaten in kleine Stücke und verteile diese auf dem Hackfleisch. Bestreue das Hackfleisch mit dem geriebenen Käse. Lege die eingeschnittenen Teigstellen über Kreuz übereinander, sodass das Hackfleisch abgedeckt wird. Wenn bei dem Pizzateig Tomatensauce dabei war, kannst du diese mit dem Chilipulver vermengen und damit den Pizzateig bestreichen. Andernfalls verteilst du das Pulver so auf dem Teig. Backe das Tapas-Brot anschließend für ca. 15 bis 18 Minuten im Backofen. Zum Abschluss schneidest du die Tapas in einzelne Scheiben zum Servieren.