Shopping in Palma

Viele Deutsche lassen es sich nicht nehmen und gönnen sich einmal im Jahr das Vergnügen und reisen für ein bis zwei Wochen nach Mallorca. Die Insel strotzt nur so vor Abwechslungsreichtum und Vielseitig. Aktivitäten können hier so einige unternommen werden. Ob Sonnenbaden am Sandstrand, ausgiebige Sightseeing-Touren oder auch der Besuch spannender Museen. Auf Mallorca kommt so schnell keine Langeweile auf.

Das Bummeln durch die Gassen der Großstadt Palma de Mallorca gehört für viele fest zum Urlaub dazu. Das verwundert natürlich nicht, schließlich lockt diese nicht nur mit lokalen Restaurants und ansprechenden Bars, sondern kann zudem mit ihrer Architektur, den zahlreichen Kirchen und nicht zuletzt mit den vielen kleinen Läden punkten.


Stundenlang auf Shopping-Tour durch Palmas Innenstadt

Der Spaziergang durch die Altstadt, der Besuch der historischen Gebäude und das Stöbern in den hiesigen Geschäften - eine ideale Freizeitbeschäftigung für jede Generation. Das Angebot vor Ort ist vielseitig. Sicherlich lässt sich für jeden Geschmack etwas finden; ganz gleich ob Schnäppchenjäger oder auf der Suche nach modischen Luxus-Artikeln. Bekannte Marken findet man hier gleichermaßen wie individuelle Second-Hand-Ware.



Die Haupteinkaufsstraßen liegen oberhalb der berühmten Kathedrale von Palma. Die wohl am stärksten frequentierte Boulevard ist der Passeig del Born/Paseo del Borne, wo sich hauptsächlich Designershops finden. Er gilt sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen äußerst beliebt. Von dort aus kann man weiter durch die Av. Jaume lll schlendern. Auch die Geschäfte am Plaza Mayor laden zum Shopping-Erlebnis ein. Insbesondere wer auf der Suche nach neuen Schuhen, Taschen oder auch Schmuck ist, wird hier in jedem Fall fündig.

Weitere bekannte Einkaufsstraßen sind die Via Sindicato sowie die Carrer de Sant Miguel. Einkaufshäuser sind auch nicht weit entfernt, wie etwa das Porto Pi. Wer ein passendes Andenken von Mallorca mit nach Hause nehmen möchte, wird sicherlich nicht nur in den Souvenirläden fündig. Auch auf den Kunsthandwerkermärkten, welche regelmäßig auf dem Plaza Mayor stattfinden, halten interessante Artikel bereit.

Wer sich auf Shopping-Tour durch Palma begeben möchte, der sollte jedoch die Siesta beachten. Die typisch südländische Mittagspause geht von circa 13:30 Uhr bis etwa 16:30 Uhr. In dieser Zeit ist ein Großteil der Geschäfte geschlossen. Lediglich große Geschäfte haben vereinzelt auch während der Siesta weiterhin geöffnet.