Flughafen von Mallorca

Der internationale Flughafen von Palma de Mallorca gilt als einer der wichtigsten Flughäfen Spaniens. Er liegt im Süden der Balearischen Insel Mallorca, etwa acht Kilometer in östlicher Richtung von der Inselhauptstadt Palma de Mallorca entfernt. Der Flughafen Palma de Mallorca wird im Volksmund auch als Aeroport de Son Sant Joan (katalanisch) bzw. Aeropuerto de Son San Juan (spanisch) bezeichnet.

Aufgrund des milden Klimas gilt die Insel Mallorca als ein insbesondere bei den Europäern beliebtes Urlaubsziel, welche diesem mit besonders großem Interesse gegenüberstehen. Der Passagierverkehr ist überwiegend internationaler Natur. Insbesondere zur Hochsaison im Sommer übertrifft die Passagieranzahl hier sogar die Werte der anderen beiden bedeutendsten spanischen Flughäfen in Madrid und Barcelona. Bis zu 25 Millionen Passagiere werden mittlerweile pro Jahr gezählt. Vieles davon sind Touristen. Ein Großteil von ihnen kommt aus Deutschland, gefolgt von Spanien und dem Vereinigten Königreich.



Der Flughafen Palma de Mallorca besteht aus einem Passagierterminalgebäude, welches in verschiedene Module (A bis D) gegliedert ist und sich über drei Etagen streckt. Im Hauptteil des Gebäudes finden sich neben über 200 Schaltern für die Gepäckaufgabe außerdem die Gepäckausgabe, die Ankunfts- und Abfluglobby sowie außerdem diverse Geschäfte und Cafés. Auch gibt es sogenannte VIP-Räume, welche das Warten auf den nächsten Flug etwas gemütlicher und komfortabler gestalten lassen.

Zum Modul A zählen über 25 Gates welche sich über zwei Ebenen verteilen. Das Modul B ist mit acht Gates das kleinste von allen. Hier werden somit lediglich nur kleine Flugzeuge und keine großen Passagiermaschinen abgefertigt. Das größte ist das Modul C mit 33 Gates. Das letzte, das Modul D, verfügt über 19 Gates. Wobei eigentlich das Modul C für die typischen Ferienflieger genutzt wird, sind die Billigflug-Airlines, wie z.B. Ryanair, zum Modul D umgezogen. Während einige Gates über eine Fluggastbrücke verfügen, gelangt man von anderen wiederum nur mit dem Busshuttle zum Flieger und umgekehrt.


Insgesamt ist der Flughafen nahe Palma etwa 6,3 km² groß. Die maximale Kapazität an jährlichen Fluggästen liegt bei 32 Millionen Passagieren. Die Parkplätze im mehrstöckigen Parkhaus stehen den Fluggästen nicht kostenlos zur Verfügung. Insgesamt gibt es Platz für bis zu 4800 Fahrzeuge. Einige sind extra für die Rückgabe von Mietwagen reserviert. Mietwagen können direkt vor Ort beim Flughafen für den gesamten Aufenthalt angemietet werden. Alternativ kann man sich allerdings auch ein Taxi bis zum Hotel nehmen. Oder aber man wählt den Transfer mit dem Shuttlebus bis zur gebuchten Unterkunft.