Safari Zoo Mallorca

Was macht einen gelungenen Urlaub auf Mallorca aus? Kontakt zu den Einheimischen zu knüpfen. Dieses Vorhaben kann in den zahlreichen Tapasbars gut in die Tat umgesetzt werden. Die dortige Fauna und Flora besser kennenlernen. Dafür ist der Safari Zoo Mallorca bestens geeignet. Denn grundsätzlich beschäftigt sich jeder gelungene Urlaub damit, Land und Leute besser kennenzulernen. Darum – Auf geht’s zum Safari Zoo Mallorca!

Wo ist der Safari Zoo auf der Insel zu finden?

Ungerechnet 60 km von der Inselhauptstadt Palma de Mallorca, Nahe Cala Millor, in Sa Coma, ist dieser einzigartige Park zu finden. Zoo Besuchern wird die Möglichkeit geboten, ein kostenloses Shuttle Service zu nutzen. Ein Transferbus holt die Besucher von Cala Millor, Sa Coma und Sillot ab und bringt sie auch wieder sicher nach Hause. Von 10 Uhr bis 16 Uhr kann dieses Shuttle Service in der Saison, von April bis Oktober, genutzt werden.


Ein 40 ha großer Park, der Safari Feeling bietet, kann vorgefunden werden

An der Ostküste der Insel ist der über 40 ha große Park beheimatet, der über 1.000 Tieren ein Zuhause bietet. Die Tiere stammen zum größten Teil aus Afrika, darum lässt echtes Safari Feeling nicht lange auf sich warten. Wenn Nashörner, Giraffen, Antilopen, Flusspferde, unterschiedliche Affenarten und viele weitere Tiere an den Besuchern vorbeiziehen. Der Safari Zoo Mallorca hat es geschafft, die afrikanische Savanne getreu nachzuempfinden. Außer den Flusspferden und den Nashörnern bewegen sich die Tiere in dieser Anlage frei. Das erlangt auf der Insel Einzigartigkeit. Das offene Gelände, die freilaufenden Tiere. Auf Safari sein, quer durch die Wildnis, das muss nicht länger eine Wunschvorstellung bleiben. Denn im Safari Zoo Mallorca bei Cala Millor kann dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt werden.

4,5 Kilometer, die abenteuerlicher nicht sein können

Ein ca. 4,5 km langer Rundweg führt durch das Gelände. Der Safari Zoo Mallorca kann bequem mit dem eigenen Wagen erkundet werden oder eine noch bessere Alternative bietet der Bus. In speziellen Bussen darf Platz genommen werden und schon nimmt das Abenteuer „Afrikanische Savanne“ seinen Lauf. Ob im eigenen Auto oder mit dem Safari Zug, ein Erlebnis der besonderen Art stellt sich ein. Wurde der 4,5 km lange Rundweg erkundet, wartet der dortige Kids Club auf seine kleinen Besucher.



Ebenso kann ein kleiner Zoo mit Kleintieren vorgefunden werden. All diese Kleintiere sind jetzt zum Angreifen und Streicheln gedacht. Zuerst wilde Tiere aus der Nähe betrachten und dann anschmiegsame Tierchen zum Kuscheln in den Arm nehmen, so geht das Herz der kleinen Besucher auf. Die dortigen Spielplätze bieten ausreichend Platz, damit die Kinder herumtollen, während die Eltern bei einer guten Tasse Kaffee verweilen. Das leibliche Wohl ist sichergestellt, dank einer Cafeteria, die kleine Speisen und Getränke ausschenkt. Für die Kinder gibt es selbstverständlich ein Eis. Ein kleines Andenken an Safari Zoo Mallorca bei Cala Millor muss ein. Bitteschön – im dort ansässigen Kiosk darf sich eines ausgesucht werden. Das an unvergessliche Stunden im Safari Zoo zurückerinnert.

Das Safari Flair vor Ort auskosten, mit den Antilopen ziehen und den Hals strecken, wenn eine Giraffe vorbei kommt. All das und noch vieles mehr hat der Safari Zoo auf Mallorca zu bieten. Wer einmal da gewesen ist, wird dieses Abenteuer sein Leben nicht mehr vergessen. Denn die afrikanische Savanne lebt, noch viel beeindruckender, als es ein Dokumentar Film es je aufzeigen kann.

Wie teuer ist der Eintritt?

Erwachsene zahlen 19 Euro. Kinder bis 12 Jahre zahlen 12 Euro. Der Safari Zoo Mallorca bei Cala Millor hat das ganze Jahr über seine Pforten geöffnet. Im Sommer gestalten sich die Öffnungszeiten wie folgt: täglich von 09:30 Uhr bis 18:30 Uhr. In der Winter-Saison ist täglich von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.